Universität Göttingen   >   FIT für die Wissenschaft

Übersicht der Artikel in der Kategorie Stipendien

Sie haben keine Berechtigung, dieses Topic anzusehen!

erste Seitevorhergehende Seite Seite 1 von 2 nächste Seiteletzte Seite keine Vorschau Vorschau kurz Vorschau lang Komplettartikel 10 20 50 | mit Archiv
Stipendien 16 Artikel
BMAS: Neue Stiftungsprofessuren für Rechtswissenschaften und Volkswirtschaftslehre Fristablauf: 28.10.2018
Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales hat eine neue Förderung im Rahmen des Fördernetzwerks Interdisziplinäre Sozialpolitikforschung FIS für Stiftungsprofessuren bekannt gegeben. Es kann maximal eine fünfjährige Anschubfinanzierung beantragt werden, wenn die antragstellende Institution eine mindestens fünfjährige Anschlussfinanzierung sicherstellt. Wie bereits in der ersten FIS-Förderrunde ist ein zweistufiges Antragsverfahren vorgesehen. Zunächst besteht für alle interessierten Institutionen die Möglichkeit, für Stiftungsprofessuren bis zum 28. Oktober 2018 Interessenbekundungen einzureichen. Auf Basis dieser wird dann in einem zweiten Schritt eine begrenzte Anzahl von Institutionen zur Antragstellung aufgefordert werden. Nähere Einzelheiten zu den Förderinhalten und administrativen Rahmenbedingungen finden Sie hier:
https://www.fis-netzwerk.de/foerderung/laufende-bekanntmachungen/stiftungsprofessuren/

Weitere Kategorien: BMBF + andere Bundesministerien - Geistes- und Gesellschaftswissenschaften, Kunst
Helmut Schmidt Fellowship: transatlantic relationship, European Union - foreign and security policy or economic and financial issues Fristablauf: 31.10.2018
The Helmut Schmidt Fellowship is supported by the ZEIT-Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius. It will be granted to a German fellow to work on issues related to the transatlantic relationship and the European Union, specializing either in foreign and security policy or economic and financial issues. The fellow will be based at GMF (German Marshall Fund of the United States), a transatlantic public policy institute in Washington, DC. S/he will be fully integrated into GMF’s policy work, conducting and publishing research and analysis, participating in meetings and events, and contributing to discussions on programmatic strategy. The ZEIT-Stiftung and GMF invite proposals for research on one or more of the following questions: -Transatlantic cooperation in the field of security, foreign policy, defense -Transatlantic economic and financial relations -Europe in transatlantic relations -New challenges to the transatlantic relationship The deadline for applications is October 31, 2018.
http://www.gmfus.org/helmut-schmidt-fellowship

Weitere Kategorien: Nachwuchsförderung - Stiftungen - Geistes- und Gesellschaftswissenschaften, Kunst
Promotionsstipendien - Energie ökologisch herstellen und nutzen Fristablauf: 31.10.2018
Die Nagelschneider-Stiftung vergibt Stipendien insbesondere an Promovierende, die sich mit folgenden Themen befassen. * Erzeugung, Speicherung, Transport und intelligente Netzplanung von alternativer, nachhaltig herstellbarer und ökologisch verträglicher Energie * Reduzierung des Energieverbrauchs im Zusammenhang der ökologischen Gesamtsituation Förderung: monatlich maximal 1.800 Euro als Stipendium für max. 3 Jahre. Nächster Bewerbungsschlusstermine für Stipendien: 31. Oktober 2018
http://www.stiftung-nagelschneider.de/foerderungen/foerderung-beantragen/

Weitere Kategorien: Nachwuchsförderung - Stiftungen - Geistes- und Gesellschaftswissenschaften, Kunst - Natur- und Ingenieurwissenschaften, Mathematik - Lebenswissenschaften (Agrarwissenschaften, Biologie, Medizin, Ökotrophologie, Pharmazie, Veterinärmedizin)
Gerda Henkel Stiftung: Förderschwerpunkt Lost Cities Fristablauf: 31.10.2018
Der Förderschwerpunkt ist interdisziplinär angelegt und soll Projekte ermöglichen, in denen vielfältige Dimensionen der Auseinandersetzung mit verlassenen Städten im Mittelpunkt stehen. Dabei sollen kulturspezifisch wie kulturübergreifend kausale Zusammenhänge und regionale wie zeitliche Spezifika im Fokus stehen. Die Aufgabe von Orten erfolgt bis heute aus sehr vielfältigen Gründen. Hierzu zählen militärische Zerstörung, Naturkatastrophen, Epidemien, Umweltverschmutzungen, ökonomischer Niedergang, um nur einige Faktoren zu nennen. Ziel des Programms ist es, die in diesen unterschiedlichen Kontexten greifbaren Interpretations-, Wissens- und Wahrnehmungskulturen zu beschreiben. Antragsberechtigt sind promovierte Wissenschaftler/innen mit Universitätsanbindung aus den Geistes- und Sozialwissenschaften. Es können im Rahmen eines Projekts bis zu drei Bearbeiterinnen/ Bearbeiter, die unter gemeinsamen Fragestellungen forschen, durch Stipendien (Promotionsstipendien oder Forschungsstipendien) sowie zzgl. Reise- und Sachmitteln gefördert werden.
https://www.gerda-henkel-stiftung.de/lost_cities

Weitere Kategorien: Stiftungen - Geistes- und Gesellschaftswissenschaften, Kunst
Reinigungswesen: Stipendien für Studierende Fristablauf: 31.10.2018
Die Maria und Otto Heynen-Stiftung vergibt Fördermittel an Studierende an Fachhochschulen und Universitäten für Arbeiten aus dem Bereich Reinigung, insbesondere Textilreinigung, aber auch Objektreinigung. Es werden auch Arbeiten gefördert, die sich mit betriebswirtschaftlichen Themen dieses Gebietes beschäftigen (Unternehmensführung, Kostenrechnung, Marketing u.ä.). Die Mittel werden für den Zeitraum der Anfertigung von Diplom-, Bachlor- und Masterarbeiten wie auch oder für den Zeitraum von Praxissemestern im Ausland, längstens für fünf Monate bewilligt; die Höhe der Förderung liegt bei monatlich 450 € zzgl. einer monatlichen Sachkosten¬zuschusspauschale von 50 €. Förderungsvorschläge werden jederzeit entgegengenommen.
http://heynen-stiftung.de/

Weitere Kategorien: Nachwuchsförderung - Stiftungen - Geistes- und Gesellschaftswissenschaften, Kunst - Natur- und Ingenieurwissenschaften, Mathematik
Chemie - Promotionsstipendium Fristablauf: 01.11.2018
Der Fonds der Chemischen Industrie vergibt das „Kekulé-Stipendium“, ein Promotionsstipendium. Anträge können jedes Jahr zu den drei Antragsterminen gestellt werden: 1. März 1. Juli 1. November
https://www.vci.de/ergaenzende-downloads/kekule-stipendium-merkblatt-2.pdf https://www.vci.de/fonds/stipendien/kekule-stipendium/seiten.jsp

Weitere Kategorien: Nachwuchsförderung - Andere Förderinstitutionen - Natur- und Ingenieurwissenschaften, Mathematik - Promotionsstipendien
DAAD: Kombinierte Studien- und Praxisaufenthalte für Ingenieure aus Entwicklungsländern (KOSPIE) 2019-2022 Fristablauf: 05.11.2018
Ziel des Programms Der DAAD fördert aus Mitteln des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) das Stipendienprogramm „Kombinierte Studien- und Praxisaufent-halte für Ingenieure aus Entwicklungsländern (KOSPIE)“. Im Rahmen dieses Programms absolvieren junge Studierende der Ingenieur- und Naturwissenschaften aus den Ländern Argentinien, Kolumbien und Mexiko einen i.d.R. 12-monatigen Studien- und Praktikumsaufenthalt in Deutschland. Im Rahmen der Projektförderung können Mittel für die soziokulturelle und fachliche Betreuung sowie die sprachliche Ausbildung der Stipendiaten während ihres Deutschlandaufenthaltes beantragt werden. Im Mittelpunkt steht die praxisorientierte Ausbildung von Fach- und Führungskräften aus den genannten Schwellen- und Entwick-lungsländern. Das langfristige Ziel des Stipendienprogramms ist es, zur nachhaltigen Ent-wicklung der Zielländer beizutragen. Was wird gefördert? Betreuungsmaßnahmen und Sprachkurse an deutschen Hochschulen für die vom DAAD ausgewählten Stipendiaten (Individualstipendien) der Zielländer Wer wird gefördert? Studierende der Ingenieur- und Naturwissenschaften aus Argentinien, Kolumbien und Mexiko Wer kann einen Antrag stellen? Antragsberechtigt sind staatlich anerkannte deutsche Hochschulen.
https://www.daad.de/hochschulen/ausschreibungen/projekte/de/11342-foerderprogramme-finden/?s=1&projektid=57459852

Weitere Kategorien: Internationales - Natur- und Ingenieurwissenschaften, Mathematik - DAAD + AvH
Aerospace-related sciences / Ph.D. Fellowships for women Fristablauf: 15.11.2018
Zonta International established the Amelia Earhart Fellowship in 1938 in honor of legendary pilot and Zontian, Amelia Earhart. Today, the Fellowship of US$ 10,000 is awarded annually to 35 talented women, pursuing Ph.D./doctoral degrees in aerospace-related sciences or aerospace-related engineering around the globe. Women of any nationality pursuing a Ph.D./doctoral degree, who demonstrate a superior academic record in the field of aerospace-related sciences or aerospace-related engineering, are eligible and encouraged to apply. Deadline: 15 November 2018
https://www.zonta.org/Global-Impact/Education/Amelia-Earhart-Fellowship

Weitere Kategorien: Nachwuchsförderung - Stiftungen - Natur- und Ingenieurwissenschaften, Mathematik - Promotionsstipendien
Krebsforschung: Postdoktorandenstipendien ins Ausland Fristablauf: 04.12.2018
Die Deutsche Krebshilfe bietet Postdoktoranden-Stipendien für junge Mediziner und Naturwissenschaftler an, die Projekte auf dem Gebiet der kliniknahen onkologischen Grundlagenforschung bzw. der klinischen Krebsforschung an renommierten Institutionen im Ausland durchführen wollen. Förderlaufzeit: 2 Jahre Für Anträge im Rahmen des Mildred-Scheel-Stipendienprogramms gibt es vier Begutachtungsrunden pro Jahr. Die nächsten Abgabetermine sind 5. Dezember 2017 10. April 2018 3. Juli 2018 18. September 2018 4. Dezember 2018
https://www.krebshilfe.de/forschen/foerderung/foerderprogramme/nachwuchsfoerderung/mildred-scheel-postdoktoranden/

Weitere Kategorien: Internationales - Andere Förderinstitutionen - Lebenswissenschaften (Agrarwissenschaften, Biologie, Medizin, Ökotrophologie, Pharmazie, Veterinärmedizin) - Klinische Medizin
Chemie - Stipendium für PostDocs Fristablauf: 31.12.2018
Das Liebig-Stipendium des Fonds der chemischen Industrie soll den Beginn der Hochschullehrerlaufbahn im Chemiebereich fördern. Ziel des Stipendiums ist, promovierten Chemikern – sowie Nachwuchswissenschaftlern aus angrenzenden Gebieten – eine weitere wissenschaftliche Qualifikation an der Hochschule zu ermöglichen. ​Voraussetzung für die Vergabe dieses Stipendiums ist, dass zügig studiert und hervorragende Studienleistungen erbracht wurden. Bei Antragsstellung darf die Promotion in der Regel nicht länger als drei Jahre zurückliegen. Außerdem muss die chemisch orientierte Forschungsarbeit in einem anderen Arbeitskreis und an einem anderen Hochschulort durchgeführt werden als die Dissertation. Anträge können jederzeit gestellt werden.
https://www.vci.de/fonds/stipendien/liebig-stipendium/seiten.jsp

Weitere Kategorien: Andere Förderinstitutionen - Natur- und Ingenieurwissenschaften, Mathematik - Lebenswissenschaften (Agrarwissenschaften, Biologie, Medizin, Ökotrophologie, Pharmazie, Veterinärmedizin)