Universität Göttingen   >   FIT für die Wissenschaft

Übersicht der Artikel in der Kategorie Internationales

erste Seitevorhergehende Seite Seite 1 von 1 nächste Seiteletzte Seite keine Vorschau Vorschau kurz Vorschau lang Komplettartikel 10 20 50 | mit Archiv
Internationales 36 Artikel
DAAD: Projektbezogener Personenaustausch mit Thailand Fristablauf: 28.11.2017
Im Mittelpunkt des Programms steht die Initiierung oder Intensivierung partnerschaftlicher Forschungsaktivitäten zwischen einer deutschen und einer ausländischen Hochschule und/oder Forschungseinrichtung zur Stärkung der Wissenschaftsbeziehungen. Der Qualifizierung des akademischen Nachwuchses wird dabei ein besonderes Gewicht beigemessen. Was wird gefördert? Das Programm fördert die Mobilität und kurzzeitige Aufenthalte zum Austausch von Hochschulangehörigen der beteiligten Partnerinstitutionen, insbesondere des wissenschaftlichen Nachwuchses, zu Forschungsaufenthalten. Aus DAAD-Mitteln können Reisekostenpauschalen und Aufenthaltsmittel für die Mitglieder der deutschen Forschergruppe für kurzzeitige Forschungsaufenthalte am ausländischen Partnerinstitut beantragt werden, we...
Weitere Kategorien: Stipendien - Geistes- und Gesellschaftswissenschaften, Kunst - Natur- und Ingenieurwissenschaften, Mathematik - DAAD + AvH - Lebenswissenschaften (Agrarwissenschaften, Biologie, Medizin, Ökotrophologie, Pharmazie, Veterinärmedizin) - Klinische Medizin
Yamaoka Memorial Stiftung erteilt Forschungsbeihilfe Fristablauf: 30.11.2017
Die rasch fortschreitende Globalisierung und die Informationsverbreitung in den letzten Jahren wirft die Frage auf, wie sich Jugendkultur und Lebensstil in Japan und Deutschland aufgrund der letzten Entwicklungen verändert haben und welche Wirkungen wir in Bezug auf den kulturellen Austausch zwischen den beiden Ländern erwarten können. Beihilfefähig sind sowohl individuelle Forschung als auch Gruppenforschung. Des Weiteren muss die Forschung auf dem Gebiet der Geistes-und Sozialwissenschaften im Einklang mit dem Forschungsthema stehen. Antragsschluss : Donnerstag, 30. November 2017
Weitere Kategorien: Nachwuchsförderung - Andere Förderinstitutionen - Stiftungen - Geistes- und Gesellschaftswissenschaften, Kunst
DFG: Taiwan-German Collaboration in Research Fristablauf: 30.11.2017
This initiative aims to bring together relevant and competitive researchers from Germany and Taiwan to design and carry out collaborative research projects. Within these research teams, each national funding organisation will fund as a rule only those project components that are carried out within its own country. The collaborative projects selected will receive research funding for a period of up to three years. The submission deadline in Taiwan will be 30 November 2017. In accordance with the full proposal target date of the MoST, proposals at the Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG, German Research Foundation) should be submitted not later than 30 November 2017.
Weitere Kategorien: DFG - Geistes- und Gesellschaftswissenschaften, Kunst - Natur- und Ingenieurwissenschaften, Mathematik - Lebenswissenschaften (Agrarwissenschaften, Biologie, Medizin, Ökotrophologie, Pharmazie, Veterinärmedizin) - Klinische Medizin
Fulbright: Fulbright-Cottrell Award 2018 Fristablauf: 30.11.2017
Hiermit möchten wir die Fachbereiche Chemie, Physik und Astronomie auf die Ausschreibung des Fulbright-Cottrell Award zur Förderung eines Lehr- und Forschungsprojektes hinzuweisen. Zielgruppe sind deutsche Nachwuchsforscher (Nachwuchsgruppenleiter, Juniorprofessoren, Juniordozenten, Privatdozenten) mit Lehraufgaben im Bereich des Bachelor-Studiums in den Fachbereichen Chemie, Physik und Astronomie. Ausgezeichnet wird neben exzellenter Forschung insbesondere die Verknüpfung mit herausragender Lehre. Fulbright-Cottrell Scholars erhalten zur Realisierung eines dreijährigen Lehr- und Forschungsprojektes eine Förderung in Höhe von 63.000 EUR aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung sowie die Möglichkeit, an den jährlichen Cottrell Scholars Conferences in den U...
Weitere Kategorien: Allgemeines - Nachwuchsförderung - Veranstaltungen - Andere Förderinstitutionen - Preise + Wettbewerbe - Natur- und Ingenieurwissenschaften, Mathematik
BMBF / Optik und Photonik: Projekte mit Japan Fristablauf: 30.11.2017
Das BMBF fördert Vorhaben mit Japan unter der Beteiligung von Wirtschaft und Wissenschaft in den Bereichen Optik und Photonik. Schwerpunktthemen: * Optische Metrologie und Sensortechnik (Optical metrology and sensing); * Organische Elektronik (Organic electronics); * Photonik in der Produktion (Photonics in manufacturing); * Optische Komponenten und Systeme (Optical components and systems); * Beleuchtung (Lighting). Bis spätestens 30. November 2017 sind Projektskizzen vorzulegen.
Weitere Kategorien: BMBF + andere Bundesministerien - Natur- und Ingenieurwissenschaften, Mathematik
BMUB: Export grüner und nachhaltiger (Umwelt-) Infrastruktur Fristablauf: 30.11.2017
Das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) fördert den Export grüner und nachhaltiger (Umwelt-) Infrastruktur. Die „Exportinitiative Umwelttechnologien“ des BMUB soll Wissen und Anwendung von insbesondere Umwelt- sowie Klimaschutztechnologien und innovativer (grüner) Infrastruktur in Ländern mit Unterstützungsbedarf verbreiten und verstärken und damit vor Ort geeignete Kapazitäten unterstützen. Im Rahmen zielgerichteter, substantieller Projekte sollen die Voraussetzungen dafür eröffnet werden, dass für eine dauerhafte Anwendung von Umwelttechnologien die erforderlichen Rahmenbedingungen vorhanden sind. Bereiche: * Wasser- und Abwassermanagement, * Kreislaufwirtschaft sowie Abfall- und Rohstoffwirtschaft, * Ressourceneffizienz, * Abwa...
Weitere Kategorien: BMBF + andere Bundesministerien - Geistes- und Gesellschaftswissenschaften, Kunst - Natur- und Ingenieurwissenschaften, Mathematik
Strategische Partnerschaften und Thematische Netzwerke (Anschlussförderung) Fristablauf: 30.11.2017
Ziel des Programms ist die Stärkung des internationalen Profils der Hochschule und Intensivierung von Partnerschaften und Netzwerken durch Kooperationen auf Hochschulebene (Strategische Partnerschaften) oder Fachebene (Thematische Netzwerke); Ziel der Anschlussfinanzierung ist die Schaffung eines reibungslosen Übergangs in die Nachförderphase und die Unterstützung der nachhaltigen Verankerung dessen, was in den einzelnen Projekten in der ersten Förderphase erreicht wurde. Die deutschen Hochschulen erhalten Förderungen für Maßnahmen, die zum Ausbau bzw. der Vertiefung und Verstetigung der Partnerschaften beitragen (Workshops, Strategietref-fen, Sommerschulen, Kurzzeitaufenthalte von Hochschulpersonal, etc.), für längere Aufenthalte von Hochschulpersonal sowie für Studien- und...
Weitere Kategorien: Allgemeines - Transfer - Nachwuchsförderung - Veranstaltungen - Geistes- und Gesellschaftswissenschaften, Kunst - Natur- und Ingenieurwissenschaften, Mathematik - DAAD + AvH - Lebenswissenschaften (Agrarwissenschaften, Biologie, Medizin, Ökotrophologie, Pharmazie, Veterinärmedizin) - Klinische Medizin
Institut für Zeitgeschichte München: Stipendien am Zentrum für Holocaust-Studien Fristablauf: 01.12.2017
Das Zentrum für Holocaust-Studien am Institut für Zeitgeschichte vergibt Stipendien für Forschungsaufenthalte in München im Jahr 2018. Mit den Fellowships soll die internationale Holocaustforschung unterstützt und angeregt werden. Das Programm richtet sich sowohl an etablierte Forscherinnen und Forscher als auch den wissenschaftlichen Nachwuchs. Da wir eine größtmögliche internationale Vernetzung anstreben, sind Bewerbungen sowohl aus Deutschland, europäischen wie außereuropäischen Ländern willkommen; Voraussetzung ist ein Thema aus dem Bereich der Holocaustforschung. Bewerberinnen und Bewerber sollten ihr Interesse an einem Aufenthalt am Zentrum erläutern und darlegen, welche Bestände des Archivs des Instituts für Zeitgeschichte und möglicherweise weiterer deutscher A...
Weitere Kategorien: Nachwuchsförderung - Stipendien - Andere Förderinstitutionen - Geistes- und Gesellschaftswissenschaften, Kunst
GHI Washington: Long-term Visiting Fellowships Fristablauf: 01.12.2017
The German Historical Institute (GHI), Washington, DC, is now accepting applications for its long-term visiting fellow program. The fellowships will be granted for a period of 6- to 12 months in the following thematic areas: - History of Family and Kinship - History of Knowledge - History of Migration - History of Race & Ethnicity - History of Religion and Religiosity - History of the Americas The identified thematic areas are intended to be broad in scope. Applicants are welcome to identify up two areas for which they wish to submit their application. The fellowship term begins September 1, 2018. The fellow is expected to be in residence in Washington, DC, and participate in GHI activities and events. The fellow will have the opportunity to make use of the resources in the ...
Weitere Kategorien: Nachwuchsförderung - Stipendien - Andere Förderinstitutionen - Geistes- und Gesellschaftswissenschaften, Kunst
BMBF: Materialforschung und Strukturbiologie mit Neutronen und Synchrotronstrahlung (deutsch-schwedisch) Fristablauf: 01.12.2017
Das BMBF fördert ausgewählte Schwerpunkte der Erforschung von Materie und Universum auf den Gebieten „Materialforschung und Strukturbiologie mit Neutronen und Synchrotronstrahlung“ im Rahmen der deutsch-schwedischen Kooperation (Röntgen-Ångström Cluster) innerhalb des Rahmenprogramms „Erforschung von Universum und Materie – ErUM“. Die binationalen Verbundprojekte müssen mindestens eine der unten genannten Photonen- bzw. Neutronenquellen als Großgerät einbeziehen. Im Mittelpunkt der Förderung stehen die Erarbeitung neuer Forschungstechniken und -methoden sowie der Ausbau der experimentellen Infrastruktur mit dem Ziel, die Nutzungsmöglichkeiten und Leistungsfähigkeit der Forschungsinfrastrukturen zu steigern. Die Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses wird aus...
Weitere Kategorien: BMBF + andere Bundesministerien - Natur- und Ingenieurwissenschaften, Mathematik
Gerda Henkel Stiftung - Gerda Henkel Visiting Professorship Fristablauf: 01.12.2017
Die Gerda Henkel Stiftung stellt seit 2009 Fördermittel für ein Vorlesungs- und Forschungsprogramm am Department of German Studies der Universität Stanford zur Verfügung. Das Programm richtet sich an Professorinnen und Professoren deutscher Universitäten aus dem Bereich der Historischen Geisteswissenschaften, deren Forschungen einen Bezug zu Deutschland aufweisen. Ziel des Programms ist es, einerseits in Stanford Forschungsaktivitäten mit Deutschland-Bezug auszubauen, andererseits die traditionell guten wissenschaftlichen Beziehungen zwischen der Universität und deutschen Forschungseinrichtungen zu vertiefen. Die Gerda Henkel Visiting Professors werden jeweils für eine Dauer von drei Monaten nach Stanford eingeladen. Bewerbungsschluss für das Gerda Henkel Visiting Profes...
Weitere Kategorien: Stiftungen - Geistes- und Gesellschaftswissenschaften, Kunst
BMBF: Wasserressourcen-Management zur Unterstützung der Nachhaltigkeitsziele der UN Fristablauf: 11.12.2017
Das BMBF fördert transnationale Forschungsvorhaben innerhalb der Joint Programming Initiative „Water Challenges for a Changing World“ (JPI Water) auf dem Gebiet „Wasserressourcen-Management zur Unterstützung der Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen“ (Joint Call 2017) des Förderschwerpunkts „Nachhaltiges Wassermanagement“ im Rahmen des Förderprogramms „Forschung für Nachhaltige Entwicklung − FONA 3“. Im Rahmen der vorliegenden Bekanntmachung werden transnationale Verbundvorhaben im Bereich der angewandten Forschung gefördert, die ein hohes Maß an gesellschaftlicher Relevanz, transnationaler Arbeitsteilung, Innovation und wissenschaftlich-technischem und wirtschaftlichem Risiko aufweisen. Es werden Verbundvorhaben angestrebt, die bestehende Kooperationen v...
Weitere Kategorien: BMBF + andere Bundesministerien - Geistes- und Gesellschaftswissenschaften, Kunst - Natur- und Ingenieurwissenschaften, Mathematik - Lebenswissenschaften (Agrarwissenschaften, Biologie, Medizin, Ökotrophologie, Pharmazie, Veterinärmedizin)
DFG-SFFRU Cooperation: Possibility for Joint German-Ukrainian Project Proposals in Physics and Mathematics Fristablauf: 11.12.2017
To facilitate the support of collaborative work between German and Ukrainian research groups, the Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG, German Research Foundation) and the State Fund for Fundamental Research of Ukraine (SFFRU) have opened the possibility for joint German-Ukrainian project proposals in the fields of physics and mathematics. At the DFG these proposals are submitted in the funding scheme „Sachbeihilfe/Research Grants“ and will be reviewed in competition with all other proposals in this scheme. It is important to note that there are no separate funds available for these efforts, proposals must succeed on the strengths of their intellectual merit and teams in competition with all other proposals in the funding scheme “Sachbeihilfe/Research Grants”. At the SFFRU the ...
Weitere Kategorien: DFG - Natur- und Ingenieurwissenschaften, Mathematik
DFG-RSF Cooperation: Possibility for Joint German-Russian Project Proposals in all Fields of Science Fristablauf: 11.12.2017
To facilitate the support of collaborative work between German and Russian research groups, the Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG, German Research Foundation) and the Russian Science Foundation (RSF) have opened the possibility for joint German-Russian project proposals for the funding period 2019 to 2021 in all fields of science. Collaborations of research teams from both countries are invited to submit joint proposals. At the DFG these proposals are submitted in the funding scheme „Sachbeihilfe/Research Grants“ and will be reviewed in competition with all other proposals in this scheme. It is important to note that there are no separate funds available for these efforts, proposals must succeed on the strengths of their intellectual merit and teams in competition with all other...
Weitere Kategorien: DFG - Geistes- und Gesellschaftswissenschaften, Kunst - Natur- und Ingenieurwissenschaften, Mathematik - Lebenswissenschaften (Agrarwissenschaften, Biologie, Medizin, Ökotrophologie, Pharmazie, Veterinärmedizin) - Klinische Medizin
CFP: Deutsch-Italienische Zusammenarbeit in den Geistes- und Sozialwissenschaften 2019 - Villa Vigoni (Como, Italien) 11/17 Fristablauf: 15.12.2017
Deutsch-Italienisches Zentrum für Europäische Exzellenz Villa Vigoni - DFG 14.11.2017-15.12.2017, Villa Vigoni (Como, Italien), Villa Vigoni, Via G. Vigoni 1, I-22017 Loveno di Menaggio (COMO) Deadline: 15.12.2017 Die Villa Vigoni schreibt im Rahmen einer Vereinbarung mit der Deutschen Forschungsgemeinschaft für das Jahr 2019 wiederum ein Veranstaltungsprogramm zwischen Deutschland und Italien zur Förderung der Geistes- und Sozialwissenschaften aus. Kern des Programms sind die Villa Vigoni-Gespräche. Diese gelten Themen, welche die aktuellen Debatten zur Kultur, Geschichte und Gesellschaft Europas vertiefen. Im Mittelpunkt steht die intensive Auseinandersetzung im Gespräch, die sich bewusst von den üblichen Konferenzformaten unterscheidet. Die Teilnehmerzahl ist daher be...
Weitere Kategorien: Nachwuchsförderung - Andere Förderinstitutionen - Geistes- und Gesellschaftswissenschaften, Kunst
DFG: Deutsch-italienische Zusammenarbeit in den Geistes- und Sozialwissenschaften 2019 Fristablauf: 15.12.2017
Kern des Programms sind die Villa Vigoni-Gespräche. Diese gelten Themen, die die aktuellen Debatten zur Kultur, Geschichte und Gesellschaft Europas vertiefen. Im Mittelpunkt steht die intensive Auseinandersetzung im Gespräch, die sich bewusst von den üblichen Konferenzformaten unterscheidet. Die Teilnehmerzahl ist daher begrenzt; ein Kreis von 20 Personen ist die Richtzahl. Zielsetzung der Villa Vigoni-Gespräche ist u.a. die Exploration aktueller Herausforderungen in den Geistes- und Sozialwissenschaften aus vergleichender deutscher und italienischer Perspektive sowie die Mobilisierung neuer Verbindungen zwischen deutscher und italienischer Wissenschaft. Dabei müssen nicht zwingend exklusiv deutsch-italienische Themen behandelt werden. Anträge werden bis zum 15. Dezember 2017...
Weitere Kategorien: DFG - Geistes- und Gesellschaftswissenschaften, Kunst
BMWi: ZIM - internationale Kooperationen (Kanada, Finnland) Fristablauf: 15.12.2017
Kooperationsprojekte im Zentralen Innovationsprogramm Mittelstand (ZIM) des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie können auch mit ausländischen Partnern (Unternehmen und Forschungseinrichtungen) durchgeführt werden. Deutschland-Kanada Ausschreibung zwischen Deutschland und Kanada für gemeinsame Forschungs- und Entwicklungsprojekte kleiner und mittlerer Unternehmen zur Entwicklung innovativer Produkte, Verfahren oder technischer Dienstleistungen aus allen Technologie- und Anwendungsbereichen mit großem Marktpotential. Die Abgabefrist zur Antragsstellung endet am 24. November 2017 Deutschland-Finnland Die finnische Förderagentur für Innovation (TEKES) und das deutsche Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) ermöglichen den Zugang zu ö...
Weitere Kategorien: BMBF + andere Bundesministerien - Geistes- und Gesellschaftswissenschaften, Kunst - Natur- und Ingenieurwissenschaften, Mathematik - Lebenswissenschaften (Agrarwissenschaften, Biologie, Medizin, Ökotrophologie, Pharmazie, Veterinärmedizin)
BMBF: Kooperationen Südkaukasus, Zentralasien, Mongolei Fristablauf: 15.12.2017
Das BMBF fördert Vernetzungs- und Sondierungsreisen deutscher Hochschulen und Forschungseinrichtungen („Travelling Conferences“) zum Aufbau von Kooperationen mit Partnern im Südkaukasus, Zentralasien und der Mongolei. Schwerpunkt der Förderung sind Konzeption und Durchführung von sogenannten „Travelling Conferences“ in den Zielländern Armenien, Aserbaidschan, Georgien, Kasachstan, Kirgistan, Mongolei, Tadschikistan, Turkmenistan und Usbekistan. Die „Travelling Conference“ wird dabei als Veranstaltungsreihe in den Partnerländern zu einem Forschungsthema verstanden. Um eine Breitenwirkung zu erzielen, sollen die „Travelling Conferences“ in mindestens zwei der oben aufgeführten Länder stattfinden. Die Veranstaltungen sollen Plattformen bilden, um * die Leistungsfä...
Weitere Kategorien: BMBF + andere Bundesministerien - Geistes- und Gesellschaftswissenschaften, Kunst - Natur- und Ingenieurwissenschaften, Mathematik - Lebenswissenschaften (Agrarwissenschaften, Biologie, Medizin, Ökotrophologie, Pharmazie, Veterinärmedizin)
BMBF - Internationalisierung / Kolumbien: Innovations-Cluster aus Wirtschaft und Wissenschaft Fristablauf: 18.12.2017
Das BMBF fördert im Rahmen der Strategie der Bundesregierung zur Internationalisierung von Wissenschaft und Forschung einen Wettbewerb zur Anbahnung von Kontakten deutscher Innovations-Cluster aus Wirtschaft und Wissenschaft mit kolumbianischen Clustern. Innovations-Cluster* spielen weltweit als leistungsfähige Verbünde von Unternehmen und Forschungseinrichtungen eine wichtige Rolle bei der Entstehung von Innovationen. Durch ihre räumliche und thematische Konzentration erleichtern sie den Austausch von Know-how und Erfahrungen. Zur Internationalisierung von deutschen Clustern sollen Kontakte zu kolumbianischen Clustern geknüpft oder intensiviert werden. Förderbar sind u. a.: * Austausch von Experten mit Kolumbien; * internationale Vernetzung in den thematischen Schwerpunktber...
Weitere Kategorien: BMBF + andere Bundesministerien - Geistes- und Gesellschaftswissenschaften, Kunst - Natur- und Ingenieurwissenschaften, Mathematik - Lebenswissenschaften (Agrarwissenschaften, Biologie, Medizin, Ökotrophologie, Pharmazie, Veterinärmedizin)
BMBF - EU/Horizont 2020: Partner aus Nord- und Südamerika Fristablauf: 20.12.2017
Das Bundesministerium für Bildung und Forschung informiert im Rahmen der Strategie der Bundesregierung zur Internationalisierung von Wissenschaft und Forschung über die Förderung im Rahmen des EU-Rahmenprogramms für Forschung und Innovation Horizont 2020 mit Partnern aus Nord- und Südamerika. Themenbereiche: * Gesundheit, demografischer Wandel und Wohlergehen. * Ernährungs- und Lebensmittelsicherheit, nachhaltige Land- und Forstwirtschaft, marine, maritime und limnologische Forschung und Biowirtschaft. * Sichere, saubere und effiziente Energie. * Intelligenter, umweltfreundlicher und integrierter Verkehr. * Klimaschutz, Umwelt, Ressourceneffizienz und Rohstoffe. Förderfähig ist ebenfalls die Vorbereitung von Antragstellungen im Programmbereich „Wissenschaftsexzellenz“ für ...
Weitere Kategorien: BMBF + andere Bundesministerien - EU - Geistes- und Gesellschaftswissenschaften, Kunst - Natur- und Ingenieurwissenschaften, Mathematik - Lebenswissenschaften (Agrarwissenschaften, Biologie, Medizin, Ökotrophologie, Pharmazie, Veterinärmedizin)
BMBF / EU: Horizont 2020 mit Partnern aus dem Asiatisch-Pazifischen Forschungsraum Fristablauf: 31.12.2017
Das BMBF informiert über dei Förderung von Hochschulen zur Unterstützung von Antragstellungen im EU-Rahmenprogramm für Forschung und Innovation "Horizont 2020" mit Partnern aus dem Asiatisch-Pazifischen Forschungsraum (Australien, China, Indien, Japan, Neuseeland, Singapur, Südkorea, Taiwan u. a.) Programmlinien: * Gesundheit, demografischer Wandel und Wohlergehen * Ernährungs- und Lebensmittelsicherheit, nachhaltige Land- und Forstwirtschaft, marine, maritime und limnologische Forschung und Biowirtschaft * sichere, saubere und effiziente Energie * intelligenter, umweltfreundlicher und integrierter Verkehr * Klimaschutz, Umwelt, Ressourceneffizienz und Rohstoffe. Außerdem: vorbereitende Maßnahmen zur Antragstellung im Schwerpunkt "Führende Rolle der Industrie". Schwerpunkt "...
Weitere Kategorien: BMBF + andere Bundesministerien - EU - Geistes- und Gesellschaftswissenschaften, Kunst - Natur- und Ingenieurwissenschaften, Mathematik - Lebenswissenschaften (Agrarwissenschaften, Biologie, Medizin, Ökotrophologie, Pharmazie, Veterinärmedizin)
BMBF / Computational Neuroscience: Deutschland - USA - Israel - Frankreich Fristablauf: 05.01.2018
Das BMBF fördert die "Multilaterale Zusammenarbeit in Computational Neuroscience: Deutschland – USA – Israel – Frankreich". Der Schwerpunkt dieses Programms liegt auf innovativen Forschungsarbeiten und Ressourcen und soll dazu beitragen, dass Expertinnen und Experten aus den Bereichen Theorie, Computational Science, Technik, Mathematik und Statistik moderne rechnergestützte Methoden zur Bearbeitung dynamischer und komplexer neurowissenschaftlicher Probleme einsetzen und entwickeln. Im Rahmen dieses Programms geförderte Forschung im Bereich Computational Science muss auf biologische Prozesse bezogen sein und sollte zu Hypothesen führen, die in biologischen Studien überprüft werden können. Folgendes wird vorausgesetzt: (1) Gegenstand der Projektanträge sollten Kooperatione...
Weitere Kategorien: BMBF + andere Bundesministerien - Natur- und Ingenieurwissenschaften, Mathematik - Lebenswissenschaften (Agrarwissenschaften, Biologie, Medizin, Ökotrophologie, Pharmazie, Veterinärmedizin)
DFG: New Edition of the French-German Call for Proposals in the Natural, Life and Engineering Sciences (ANR-DFG 2018 NLE) Fristablauf: 10.01.2018
The French Agence Nationale de la Recherche (ANR) and the Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG; German Research Foundation) have agreed to continue their yearly joint calls for French-German projects in the Natural, Life and Engineering Sciences. Proposals in Social Science or Humanities have to be submitted in the dedicated ANR-DFG call in Social Sciences and Humanities (with separate deadlines), including transdisciplinary projects when they propose an approach mainly centered on these fields, and/or when the principal investigator is one from the Social Sciences/Humanities. Full proposals for joint bilateral research projects in Natural Sciences, Life Sciences, and Engineering Sciences – with exception of Space Technology, Nuclear Research and Defense – can be submitted electro...
Weitere Kategorien: DFG - Natur- und Ingenieurwissenschaften, Mathematik - Lebenswissenschaften (Agrarwissenschaften, Biologie, Medizin, Ökotrophologie, Pharmazie, Veterinärmedizin)
DAAD: Förderung ausländischer Gastdozenten zu Lehrtätigkeiten an deutschen Hochschulen Fristablauf: 15.01.2018
Ziel des Programms: Das Programm zielt darauf ab, die Internationalisierung der deutschen Hochschulen zu fördern und die internationale Dimension in der Lehre zu stärken. Was wird gefördert? Gefördert werden Gastaufenthalte von ausländischen Hochschullehrern. Wer wird gefördert? Es werden Gastdozenten aus allen Ländern und allen Fächern gefördert (nicht gefördert wird reiner Spracherwerb). Wer kann einen Antrag stellen? Antragsberechtigt sind alle staatlichen und staatlich anerkannten deutschen Hochschulen, vertreten durch Hochschullehrende.
Weitere Kategorien: Geistes- und Gesellschaftswissenschaften, Kunst - Natur- und Ingenieurwissenschaften, Mathematik - DAAD + AvH - Lebenswissenschaften (Agrarwissenschaften, Biologie, Medizin, Ökotrophologie, Pharmazie, Veterinärmedizin) - Klinische Medizin
BMBF / WTZ mit Indien: Bioinformatik in der Gesundheit Fristablauf: 15.01.2018
das BMBF hat die Richtlinie zur Förderung der Wissenschaftlich-Technologischen Zusammenarbeit (WTZ) mit Indien veröffentlicht. Es werden Forschungsprojekte gefördert, die in internationaler Zusammenarbeit mit Partnern aus Indien das nachfolgende Schwerpunktthema bearbeiten: Bioinformatik in der Gesundheit. Die Vorhaben sollen eine hohe Praxisrelevanz aufweisen und Strategien zur Implementierung der Forschungsergebnisse in Politik, Gesellschaft und Wirtschaft aufzeigen. Das Antragsverfahren ist zweistufig angelegt. In der ersten Verfahrensstufe sind bis 15. Januar 2018 Projektskizzen einzureichen.
Weitere Kategorien: BMBF + andere Bundesministerien - Natur- und Ingenieurwissenschaften, Mathematik - Lebenswissenschaften (Agrarwissenschaften, Biologie, Medizin, Ökotrophologie, Pharmazie, Veterinärmedizin)
BMBF / Koop. mit Indien: Produktionstechnologien und neue Materialien Fristablauf: 15.01.2018
Das BMBF fördert Deutsch-Indische Forschungs- und Entwicklungsprojekten mit Beteiligung von Wissenschaft und Wirtschaft (2+2 Projekte) im Rahmen des Deutsch-Indischen Wissenschafts- und Technologiezentrums ("Indo-German Science and Technology Centre" – IGSTC). Themenschwerpunkt: "Produktionstechnologien und neue Materialien". Unterthemen: * Industrie 4.0 (Neue Mensch-Maschine-Interaktionen/Digitale und Cloud-basierte Produktion), * Maschinenbau (Kostengünstige Sub-Systeme/Komponenten zur Steigerung der Präzision, Zuverlässigkeit und Produktivität), * Produktionstechnologie für neue Materialien inklusive Nanomaterialien, * Leichtbau (Design und Prozesse). 2-stufiges Verfahren. In der ersten Verfahrensstufe sind bis 15. Januar 2018 Projektskizzen vorzulegen.
Weitere Kategorien: BMBF + andere Bundesministerien - Geistes- und Gesellschaftswissenschaften, Kunst - Natur- und Ingenieurwissenschaften, Mathematik
BMBF / WTZ Israel: Meeresforschung Fristablauf: 15.01.2018
Das BMBF fördert bilateraler Verbundvorhaben im Rahmen der wissenschaftlich-technischen Zusammenarbeit auf dem Gebiet der Meeresforschung mit Israel im Rahmen des Forschungsprogramms der Bundesregierung MARE:N – Küsten-, Meeres- und Polarforschung für Nachhaltigkeit. Forschungsgegenstand dieser gemeinsamen Ausschreibung ist: a) die Erfassung von Reaktionen mariner Ökosysteme auf globale Veränderungen mit dem Fokus auf der Wechselwirkung von abiotischen (z. B. Erwärmung, Versauerung) und biotischen Treibern (z. B. Bioinvasion, Parasiten, Pathogenen). Die Arbeiten sollten sich auf die interdisziplinäre Untersuchung der Eigenschaften von biotischen Faktoren (nicht-indigenen Arten, Parasiten, Pathogene) konzentrieren, die die Auswirkungen des abiotischen Klimawandels auf einheimis...
Weitere Kategorien: BMBF + andere Bundesministerien - Natur- und Ingenieurwissenschaften, Mathematik - Lebenswissenschaften (Agrarwissenschaften, Biologie, Medizin, Ökotrophologie, Pharmazie, Veterinärmedizin)
DHIP: Karl-Ferdinand-Werner-Fellowship Fristablauf: 15.02.2018
Das Deutsche Historische Institut Paris (DHIP) vergibt zweimal jährlich die Karl-Ferdinand-Werner-Fellowship. Gefördert werden können neben individuellen Archiv- und Bibliotheksforschungen in Paris und Umgebung auch Aufenthalte, die der konzentrierten Manuskriptarbeit mit Hilfe der gut ausgestatteten Institutsbibliothek dienen oder der Vertiefung von wissenschaftlichen Kontakten für die französisch-deutsche Wissenschaftskooperation (z. B. zur Konzeption von gemeinsamen Forschungsprojekten). Die Dauer der geförderten Aufenthalte beträgt zwischen einer und vier Wochen. Die Fellows wohnen kostenlos in einem der Gästezimmer des DHIP, erhalten Anbindung an die Infrastruktur des Instituts sowie seiner Bibliothek und können von den wissenschaftlichen Kontakten des DHIP profitieren...
Weitere Kategorien: Stipendien - Andere Förderinstitutionen - Geistes- und Gesellschaftswissenschaften, Kunst
TWAS - DFG: TWAS-DFG Cooperation Visits Programme Fristablauf: 31.03.2018
Auf Grundlage der Vereinbarung mit The World Academy of Sciences for the Advancement of Science in Developing Countries (TWAS) macht die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler an deutschen wissenschaftlichen Einrichtungen auf die Möglichkeit aufmerksam, promovierte Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler aller Fachrichtungen aus Subsahara-Afrika zu einem dreimonatigen Forschungs- und Kooperationsaufenthalt an ihre Institution einzuladen. Die DFG zahlt der Gastgebereinrichtung eine monatliche Pauschale zur Deckung der Aufenthaltskosten des Gastes und dessen Visakosten sowie eine monatliche Pauschale für Projektausgaben der Institution, beispielsweise für Verwaltungs-, Material- und Laborkosten. Für die Gastwissenschaftlerinnen und -...
Weitere Kategorien: Nachwuchsförderung - DFG - Geistes- und Gesellschaftswissenschaften, Kunst - Natur- und Ingenieurwissenschaften, Mathematik - Lebenswissenschaften (Agrarwissenschaften, Biologie, Medizin, Ökotrophologie, Pharmazie, Veterinärmedizin) - Klinische Medizin
TWAS-DFG: Cooperation Visits Programme Fristablauf: 31.03.2018
Auf Grundlage der Vereinbarung mit The World Academy of Sciences for the Advancement of Science in Developing Countries (TWAS) macht die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler an deutschen wissenschaftlichen Einrichtungen auf die Möglichkeit aufmerksam, promovierte Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler aller Fachrichtungen aus Subsahara-Afrika zu einem dreimonatigen Forschungs- und Kooperationsaufenthalt an ihre Institution einzuladen. Die DFG zahlt der Gastgebereinrichtung eine monatliche Pauschale zur Deckung der Aufenthaltskosten des Gastes und dessen Visakosten sowie eine monatliche Pauschale für Projektausgaben der Institution, beispielsweise für Verwaltungs-, Material- und Laborkosten. Für die Gastwissenschaftlerinnen und ...
Weitere Kategorien: Nachwuchsförderung - DFG - Geistes- und Gesellschaftswissenschaften, Kunst - Natur- und Ingenieurwissenschaften, Mathematik - Lebenswissenschaften (Agrarwissenschaften, Biologie, Medizin, Ökotrophologie, Pharmazie, Veterinärmedizin) - Klinische Medizin
DFG: Deutsch-Israelische Projektkooperation (DIP) – German-Israeli Project Cooperation Fristablauf: 31.03.2018
Information on the 22nd Call for Proposals On the basis of an agreement with the German Federal Ministry of Education and Research (BMBF) the Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG, German Research Foundation) has taken over and continues the Programme of German-Israeli Project Cooperation. The BMBF continues providing the funds, while the DFG has all scientific and administrative responsibility. Project Funding Participant institutions in Israel are invited to submit proposals which may come from all fields of science and research. Proposals shall be so designed as to be carried out in close cooperation between the Israeli and the German project partners. They must contain a description of the joint work plan for both, the Israeli and the German side. The quality of the ...
Weitere Kategorien: DFG - Geistes- und Gesellschaftswissenschaften, Kunst - Natur- und Ingenieurwissenschaften, Mathematik - Lebenswissenschaften (Agrarwissenschaften, Biologie, Medizin, Ökotrophologie, Pharmazie, Veterinärmedizin) - Klinische Medizin
DFG: Deutsch-Israelische Projektkooperation (DIP) – German-Israeli Project Cooperation Fristablauf: 31.03.2018
Information on the 22nd Call for Proposals On the basis of an agreement with the German Federal Ministry of Education and Research (BMBF) the Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG, German Research Foundation) has taken over and continues the Programme of German-Israeli Project Cooperation. The BMBF continues providing the funds, while the DFG has all scientific and administrative responsibility. Project Funding Participant institutions in Israel are invited to submit proposals which may come from all fields of science and research. Proposals shall be so designed as to be carried out in close cooperation between the Israeli and the German project partners. They must contain a description of the joint work plan for both, the Israeli and the German side. The quality of the ...
Weitere Kategorien: DFG - Geistes- und Gesellschaftswissenschaften, Kunst - Natur- und Ingenieurwissenschaften, Mathematik - Lebenswissenschaften (Agrarwissenschaften, Biologie, Medizin, Ökotrophologie, Pharmazie, Veterinärmedizin) - Klinische Medizin
BMBF: Internationalisierung der Berufsbildung Fristablauf: 31.03.2018
Das BMBF fördert Forschung zur Internationalisierung der Berufsbildung. Im Rahmen dieser Förderbekanntmachung sollen Projekte gefördert werden, die zu einem der folgenden Schwerpunkte beitragen: Schwerpunkt a: Aktuelle Themen der Berufsbildungsforschung im Rahmen von Berufsbildungskooperationen. Schwerpunkt b: Forschung zu Voraussetzungen für erfolgreiche Berufsbildungszusammenarbeit in Ländern, mit denen eine BMBF-Berufsbildungskooperation besteht, sowie in weiteren Regionen und Ländern. Schwerpunkt c: Entwicklung von gemeinsamen Pilotmaßnahmen zum Aufbau von Kapazitäten zur Berufsbildungsforschung in den BMBF-Partnerländern Das Antragsverfahren ist zweistufig. In der ersten Verfahrensstufe sind bis zum 31. März 2018 Projektskizzen einzureichen.
Weitere Kategorien: BMBF + andere Bundesministerien - Geistes- und Gesellschaftswissenschaften, Kunst - Natur- und Ingenieurwissenschaften, Mathematik - Lebenswissenschaften (Agrarwissenschaften, Biologie, Medizin, Ökotrophologie, Pharmazie, Veterinärmedizin)
BMBF: Internationale Partnerschaften für nachhaltige Innovationen (FONA³) Fristablauf: 31.05.2019
Das BMBF veröffentlicht die Richtlinie zur Förderung von "CLIENT II – Internationale Partnerschaften für nachhaltige Innovationen" im Rahmenprogramm Forschung für Nachhaltige Entwicklung – FONA³. Die Förderrichtlinie "CLIENT II – Internationale Partnerschaften für nachhaltige Innovationen" zielt auf die Förderung internationaler Partnerschaften im Klima-, Umwelt- und Energiebereich. Schwerpunkte: * Rohstoffeffizienz und nachhaltige Rohstofftechnologien * Wassermanagement * Klimaschutz/Energieeffizienz * Anpassung an den Klimawandel * Landmanagement * Nachhaltige Energiesysteme * Naturrisiken * Regionale, themenübergreifende Projektbüros und wissenschaftliche Begleitvorhaben Projektskizzen sind bis zu folgenden Stichtagen vorzulegen: 30. Juni 2016 (abgeschlossen) 30...
Weitere Kategorien: BMBF + andere Bundesministerien - Geistes- und Gesellschaftswissenschaften, Kunst - Natur- und Ingenieurwissenschaften, Mathematik - Lebenswissenschaften (Agrarwissenschaften, Biologie, Medizin, Ökotrophologie, Pharmazie, Veterinärmedizin)
Studienstiftung des deutschen Volkes - McCloy Programm Fristablauf: 01.01.2020
Das McCloy-Stipendienprogramm fördert Mastervorhaben an der Harvard Kennedy School. Das Programm richtet sich an exzellente Absolventen aller Fächer, die mindestens über einen Bachelor-Abschluss verfügen. Die finanzielle Förderung umfasst ein monatliches Lebenshaltungsstipendium in Höhe von US$ 1.900,-, einen Reisekostenzuschuss in Höhe von US$ 1.000,- und ein einmaliges Startgeld von US$ 500,-. Im McCloy-Programm werden die Studiengebühren vollständig übernommen.
Weitere Kategorien: Nachwuchsförderung - Stipendien - Stiftungen - Geistes- und Gesellschaftswissenschaften, Kunst - Natur- und Ingenieurwissenschaften, Mathematik - Lebenswissenschaften (Agrarwissenschaften, Biologie, Medizin, Ökotrophologie, Pharmazie, Veterinärmedizin) - Klinische Medizin
Studienstiftung des deutschen Volkes - ERP-Stipendienprogramm Fristablauf: 01.01.2020
Das ERP-Programm fördert ein- bis zweijährige Studien- und Forschungsvorhaben an amerikanischen Spitzenuniversitäten. Ziel des Programms ist es, die transatlantische Verständigung zu stärken und hochqualifizierte Absolventen, die eine Tätigkeit im öffentlichen Sektor (bspw. in Ministerien, Behörden, Stiftungen, Think Tanks, Internationalen Organisationen, NGOs oder in Wissenschaft und Forschung) anstreben, zu fördern und miteinander zu vernetzen. Die finanzielle Förderung umfasst ein monatliches Lebenshaltungsstipendium in Höhe von US$ 1.900,-, einen Reisekostenzuschuss in Höhe von US$ 1.000,- und ein einmaliges Startgeld von US$ 500,-. Im ERP-Programm erhalten die Stipendiaten zudem einen Gebührenzuschuss in Höhe von maximal US$ 25.000,- pro Jahr.
Weitere Kategorien: Nachwuchsförderung - Stipendien - Stiftungen - Geistes- und Gesellschaftswissenschaften, Kunst - Natur- und Ingenieurwissenschaften, Mathematik - Lebenswissenschaften (Agrarwissenschaften, Biologie, Medizin, Ökotrophologie, Pharmazie, Veterinärmedizin) - Klinische Medizin