Universität Göttingen   >   FIT für die Wissenschaft

Übersicht der Artikel in der Kategorie DFG

erste Seitevorhergehende Seite Seite 1 von 1 nächste Seiteletzte Seite keine Vorschau Vorschau kurz Vorschau lang Komplettartikel 10 20 50 | mit Archiv
DFG 32 Artikel
DFG: Priority Programme „Soft Material Robotic Systems” (SPP 2100) Fristablauf: 29.11.2017
The emergence of soft material robotic systems has been fuelled by a paradigm shift in the design of robotic systems. In contrast to extrinsically soft robots, in which compliance is achieved through mechanism design and control, soft material robots consist predominantly of materials which are intrinsically compliant, i.e. materials whose Young’s modulus is in the order of 104-109 Pa. These materials also tend to be extremely stretchable, being able to withstand strains of several hundred percent. The intrinsic compliance allows soft material robots to undergo very large deformations and safely conform to and interact with their environment. The Priority Programme seeks to unravel the consequences of the shift from stiff to soft robot designs in a highly interdisciplinary context. R...
Weitere Kategorien: Natur- und Ingenieurwissenschaften, Mathematik
DFG: Priority Programme “Chemical Biology of Native Nucleic Acid Modifications” (SPP 1784) Fristablauf: 29.11.2017
Natural covalent nucleic acid modifications form a new hidden layer of information in the genetic code beyond the classical four letter alphabet. The Priority Programme was established to unravel this code. A network of researchers with backgrounds in chemical biology, structural biology, enzymology and bioinformatics will gain deeper insight into where, how and why native nucleic acid modifications occur and how they influence cellular processes. Prospective participants will address current challenges in detection, localisation, recognition, and function of naturally occurring modifications in RNA and DNA. Modifications as defined in the programme, are specifically introduced to the nucleic acid by cognate enzymes, and do not include chemical lesions, DNA or RNA damages inflicted by l...
Weitere Kategorien: Natur- und Ingenieurwissenschaften, Mathematik - Lebenswissenschaften (Agrarwissenschaften, Biologie, Medizin, Ökotrophologie, Pharmazie, Veterinärmedizin)
DFG: Taiwan-German Collaboration in Research Fristablauf: 30.11.2017
This initiative aims to bring together relevant and competitive researchers from Germany and Taiwan to design and carry out collaborative research projects. Within these research teams, each national funding organisation will fund as a rule only those project components that are carried out within its own country. The collaborative projects selected will receive research funding for a period of up to three years. The submission deadline in Taiwan will be 30 November 2017. In accordance with the full proposal target date of the MoST, proposals at the Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG, German Research Foundation) should be submitted not later than 30 November 2017.
Weitere Kategorien: Internationales - Geistes- und Gesellschaftswissenschaften, Kunst - Natur- und Ingenieurwissenschaften, Mathematik - Lebenswissenschaften (Agrarwissenschaften, Biologie, Medizin, Ökotrophologie, Pharmazie, Veterinärmedizin) - Klinische Medizin
DFG: Schwerpunktprogramm „Übersetzungskulturen der Frühen Neuzeit“ (SPP 2130) Fristablauf: 30.11.2017
Programmziel ist die interdisziplinäre Erschließung der epochalen Bedeutung von Konzepten und Praktiken des Übersetzens als zentrale und ubiquitäre Kulturtechnik der Frühen Neuzeit (1450–1800). Die europäischen Übersetzungskulturen wurzeln stark im philologischen Selbstverständnis der Humanisten, werden durch den Buchdruck befördert und greifen von der Antikenrezeption im Kontext einer zunehmenden Internationalisierung auf andere Wissensfelder über. Sprachliche, literarische und mediale Übersetzungsbewegungen bedingen sich gegenseitig und entfalten in ihrer permanenten Wechselseitigkeit eine kulturelle Dynamik. In der Folge wachsender Handelsbeziehungen kommt es zu einer europaweiten Intensivierung und Professionalisierung des Übersetzens. Diese wird gerade durch die pot...
Weitere Kategorien: Geistes- und Gesellschaftswissenschaften, Kunst
DFG: Priority Programme “Homotopy Theory and Algebraic Geometry” (SPP 1786) Fristablauf: 05.12.2017
Ideas from algebraic geometry have influenced modern homotopy theory, for example, the use of the moduli stack of elliptic curves in the construction the topological modular forms spectrum. In the other direction, the introduction of motivic homotopy theory has enabled the application of methods and constructions from homotopy theory to problems in algebraic geometry. The slice spectral sequence was invented in motivic homotopy theory, but its counterpart in equivariant stable homotopy theory was a key ingredient in the solution of the Kervaire invariant one problem. The motivic Adams and Adams-Novikov spectral sequences have been used to extend computations of the classical stable homotopy groups of spheres, while comparison methods from classical stable homotopy theory have been ada...
Weitere Kategorien: Natur- und Ingenieurwissenschaften, Mathematik - Lebenswissenschaften (Agrarwissenschaften, Biologie, Medizin, Ökotrophologie, Pharmazie, Veterinärmedizin)
DFG: Deutsch-afrikanische Kooperationsprojekte in der Infektiologie Fristablauf: 08.12.2017
Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) fordert zur Antragstellung für gemeinsame Forschungsvorhaben mit Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern in Afrika auf dem Gebiet der Erforschung von Infektionskrankheiten und deren sozialen Auswirkungen auf. Gegenstand der Ausschreibung ist: - die Erforschung von vernachlässigten Infektionskrankheiten bei Mensch und Tier sowie begleitende sozialwissenschaftliche Forschung; - die Etablierung oder Vertiefung gleichgewichtiger Partnerschaften zu gegenseitigem Nutzen, um afrikanischen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern Forschung in den vor Ort wichtigen Themen zu ermöglichen und langfristig der deutschen Wissenschaft in Afrika Forschungsmöglichkeiten zu erschließen; Die Einreichung bis einschließlich 6. Dezember 20...
Weitere Kategorien: Lebenswissenschaften (Agrarwissenschaften, Biologie, Medizin, Ökotrophologie, Pharmazie, Veterinärmedizin) - Klinische Medizin
DFG-SFFRU Cooperation: Possibility for Joint German-Ukrainian Project Proposals in Physics and Mathematics Fristablauf: 11.12.2017
To facilitate the support of collaborative work between German and Ukrainian research groups, the Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG, German Research Foundation) and the State Fund for Fundamental Research of Ukraine (SFFRU) have opened the possibility for joint German-Ukrainian project proposals in the fields of physics and mathematics. At the DFG these proposals are submitted in the funding scheme „Sachbeihilfe/Research Grants“ and will be reviewed in competition with all other proposals in this scheme. It is important to note that there are no separate funds available for these efforts, proposals must succeed on the strengths of their intellectual merit and teams in competition with all other proposals in the funding scheme “Sachbeihilfe/Research Grants”. At the SFFRU the ...
Weitere Kategorien: Internationales - Natur- und Ingenieurwissenschaften, Mathematik
DFG-RSF Cooperation: Possibility for Joint German-Russian Project Proposals in all Fields of Science Fristablauf: 11.12.2017
To facilitate the support of collaborative work between German and Russian research groups, the Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG, German Research Foundation) and the Russian Science Foundation (RSF) have opened the possibility for joint German-Russian project proposals for the funding period 2019 to 2021 in all fields of science. Collaborations of research teams from both countries are invited to submit joint proposals. At the DFG these proposals are submitted in the funding scheme „Sachbeihilfe/Research Grants“ and will be reviewed in competition with all other proposals in this scheme. It is important to note that there are no separate funds available for these efforts, proposals must succeed on the strengths of their intellectual merit and teams in competition with all other...
Weitere Kategorien: Internationales - Geistes- und Gesellschaftswissenschaften, Kunst - Natur- und Ingenieurwissenschaften, Mathematik - Lebenswissenschaften (Agrarwissenschaften, Biologie, Medizin, Ökotrophologie, Pharmazie, Veterinärmedizin) - Klinische Medizin
DFG: Deutsch-italienische Zusammenarbeit in den Geistes- und Sozialwissenschaften 2019 Fristablauf: 15.12.2017
Kern des Programms sind die Villa Vigoni-Gespräche. Diese gelten Themen, die die aktuellen Debatten zur Kultur, Geschichte und Gesellschaft Europas vertiefen. Im Mittelpunkt steht die intensive Auseinandersetzung im Gespräch, die sich bewusst von den üblichen Konferenzformaten unterscheidet. Die Teilnehmerzahl ist daher begrenzt; ein Kreis von 20 Personen ist die Richtzahl. Zielsetzung der Villa Vigoni-Gespräche ist u.a. die Exploration aktueller Herausforderungen in den Geistes- und Sozialwissenschaften aus vergleichender deutscher und italienischer Perspektive sowie die Mobilisierung neuer Verbindungen zwischen deutscher und italienischer Wissenschaft. Dabei müssen nicht zwingend exklusiv deutsch-italienische Themen behandelt werden. Anträge werden bis zum 15. Dezember 2017...
Weitere Kategorien: Internationales - Geistes- und Gesellschaftswissenschaften, Kunst
DFG: Priority Programme “Much more than Defence: the Multiple Functions and Facets of CRISPR-Cas“ (SPP 2141) Fristablauf: 15.12.2017
One of the most exciting breakthroughs in biology in the past decade has been the discovery of the CRISPR-Cas system. Initially identified as a prokaryotic defence mechanism, we now know that defence is just one of many functions of this molecular machine. Thus, the prevailing view of CRISPR-Cas as a defence system is too narrow. Other important cellular processes are carried out by the CRISPR-Cas system, such as virulence regulation, DNA repair and the regulation of group behaviour, to name only a few. In some cases, CRISPR-Cas systems may even have completely lost their immune-related functions. At this time, we have barely begun to understand the full biological potential of this system. Thus far, the new CRISPR-Cas functions have primarily been discovered fortuitously and systemat...
Weitere Kategorien: Natur- und Ingenieurwissenschaften, Mathematik - Lebenswissenschaften (Agrarwissenschaften, Biologie, Medizin, Ökotrophologie, Pharmazie, Veterinärmedizin) - Klinische Medizin
DFG: Communicator-Preis 2018 Fristablauf: 05.01.2018
Zum 19. Mal schreibt die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) den „Communicator-Preis – Wissenschaftspreis des Stifterverbandes“ aus. Dieser persönliche Preis ist mit 50 000 Euro dotiert und wird an Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler für herausragende Leistungen in der Wissenschaftskommunikation vergeben. Mit dem Preis zeichnen DFG und Stifterverband Forscherinnen und Forscher aller Fachgebiete dafür aus, dass sie ihre wissenschaftliche Arbeit und ihr Fachgebiet einem breiten Publikum auf besonders kreative, vielfältige und nachhaltige Weise zugänglich machen und sich so für den Dialog zwischen Wissenschaft und Gesellschaft engagieren. Der Preis kann sowohl an einzelne Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler als auch an eine Gruppe von Forschern verliehen werden. ...
Weitere Kategorien: Preise + Wettbewerbe - Geistes- und Gesellschaftswissenschaften, Kunst - Natur- und Ingenieurwissenschaften, Mathematik - Lebenswissenschaften (Agrarwissenschaften, Biologie, Medizin, Ökotrophologie, Pharmazie, Veterinärmedizin) - Preise für klinische Medizin - Klinische Medizin
DFG: Priority Programme “Human Performance under Multiple Cognitive Task Requirements: From Basic Mechanisms to Optimized Task Scheduling” (SPP 1772) Fristablauf: 09.01.2018
In modern life, people face many different situations that afford multitasking. Usually such situations are associated with performance decrements, failures, and risks of accidents. This Priority Programme aims to bring together different lines of research on human performance under such multiple cognitive task requirements (i.e. multitasking) in order to provide a new integrative theoretical framework to account for this fundamental aspect of human behaviour. Traditional theories in cognitive psychology consider motor actions as a “late” output-related aspect in the chain of information processing steps that can be studied independently from “central” cognitive processes. In this Priority Programme, we aim to focus on multiple cognitive task requirements of human performance....
Weitere Kategorien: Geistes- und Gesellschaftswissenschaften, Kunst - Lebenswissenschaften (Agrarwissenschaften, Biologie, Medizin, Ökotrophologie, Pharmazie, Veterinärmedizin)
DFG: New Edition of the French-German Call for Proposals in the Natural, Life and Engineering Sciences (ANR-DFG 2018 NLE) Fristablauf: 10.01.2018
The French Agence Nationale de la Recherche (ANR) and the Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG; German Research Foundation) have agreed to continue their yearly joint calls for French-German projects in the Natural, Life and Engineering Sciences. Proposals in Social Science or Humanities have to be submitted in the dedicated ANR-DFG call in Social Sciences and Humanities (with separate deadlines), including transdisciplinary projects when they propose an approach mainly centered on these fields, and/or when the principal investigator is one from the Social Sciences/Humanities. Full proposals for joint bilateral research projects in Natural Sciences, Life Sciences, and Engineering Sciences – with exception of Space Technology, Nuclear Research and Defense – can be submitted electro...
Weitere Kategorien: Internationales - Natur- und Ingenieurwissenschaften, Mathematik - Lebenswissenschaften (Agrarwissenschaften, Biologie, Medizin, Ökotrophologie, Pharmazie, Veterinärmedizin)
DFG: Priority Programme “High Frequency Flexible Bendable Electronics for Wireless Communication Systems (FFLexCom)” (SPP 1796) Fristablauf: 16.01.2018
In the past electronic devices have mainly been advanced regarding performance, power consumption and costs. A further interesting property of future electronics is mechanical flexibility, which can come together with advantageous features such as bendability, stretchability, light weight, ultra thinness, transparency, large area integration and easy recyclability. These properties can be achieved by modern TOLAE (thin film organic and large area electronics) technologies. The FFlexCom programme wants to pave the way for circuits and systems for wireless communications, which are fully integrated in TOLAE technologies. If you have not yet registered, please note that you must do so by 2 January 2018 Proposals must be written in English and submitted to the DFG by 16 January...
Weitere Kategorien: Natur- und Ingenieurwissenschaften, Mathematik
DFG: Ursula M. Händel-Tierschutzpreis Fristablauf: 31.01.2018
100 000 Euro für den Tierschutz in der Forschung Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) schreibt zum siebten Mal den Ursula M. Händel-Tierschutzpreis aus. Ziel des Preises ist die Auszeichnung von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern, die sich besonders um die Förderung des Tierschutzes in Wissenschaft und Forschung verdient machen. Der Preis wird für wissenschaftliche Forschungsprojekte vergeben, die dazu beitragen, die Belastung für die in einem Tierversuch eingesetzten Tiere zu vermindern, deren Zahl zu reduzieren oder sie zu ersetzen (3-R-Konzept: Reduction, Refinement, Replacement). Für den Preis können sowohl abgeschlossene Projekte als auch vielversprechende laufende Arbeiten berücksichtigt werden. Bewerbungen bitte bis 31. Januar 2018 einsenden
Weitere Kategorien: Preise + Wettbewerbe - Geistes- und Gesellschaftswissenschaften, Kunst - Natur- und Ingenieurwissenschaften, Mathematik - Lebenswissenschaften (Agrarwissenschaften, Biologie, Medizin, Ökotrophologie, Pharmazie, Veterinärmedizin) - Klinische Medizin
DFG: Schwerpunktprogramm „Fluidfreie Schmiersysteme mit hoher mechanischer Belastung“ (SPP 2074) Fristablauf: 31.01.2018
Thema Die überwiegende Zahl von tribologischen Systemen in technischen Anwendungen wird mit Fluiden, die meistens Öle und Fette sind, geschmiert. In Fällen, in denen keine Schmierung mit Öl oder Fett möglich ist, weil der Schmierstoff im Vakuum zum Beispiel verdampft, wird als Alternative häufig ein Feststoff auf die Bauteiloberflächen aufgebracht. Wissenschaftliche Ziele Im Schwerpunktprogramm sollen die Mechanismen von Reibung und Verschleiß durch die Transferschichtbildung in tribologischen Systemen mit hoher mechanischer Belastung bei Schmierung mit Festschmierstoffen erforscht werden. Dafür sollen systemspezifisch zunächst Bereitstellungsprozesse des Festschmierstoffs in den hoch belasteten Bereichen und die zugrunde liegenden Transferprozesse bei der Sch...
Weitere Kategorien: Natur- und Ingenieurwissenschaften, Mathematik - Lebenswissenschaften (Agrarwissenschaften, Biologie, Medizin, Ökotrophologie, Pharmazie, Veterinärmedizin)
DFG: Priority Programme “Polarimetric Radar Observations meet Atmospheric Modelling (PROM) – Fusion of Radar Polarimetry and Numerical Atmospheric Modelling Towards an Improved Understanding of Cloud and Precipitation Processes” (SPP 2115) Fristablauf: 02.02.2018
Vision and Objectives Cloud and precipitation processes are the main source of uncertainties in weather prediction and climate change projections since decades. A major part of these uncertainties can be attributed to missing observations suitable to challenge the representation of cloud and precipitation processes in atmospheric models. The whole atmosphere over Germany is since recently monitored by 17 state-of-the-art polarimetric Doppler weather radars, which provide every five minutes 3D information on the liquid and frozen precipitating particles and their movements on a sub-kilometer resolution, which is also approached by the atmospheric models for weather prediction and climate studies. The programme invites proposals towards an improved scientific understanding of moi...
Weitere Kategorien: Natur- und Ingenieurwissenschaften, Mathematik - Lebenswissenschaften (Agrarwissenschaften, Biologie, Medizin, Ökotrophologie, Pharmazie, Veterinärmedizin)
DFG: Priority Programme “EarthShape: Earth Surface Shaping by Biota” (SPP 1803) Fristablauf: 12.02.2018
A common geoscience paradigm holds that the Earth’s surface is shaped mainly by climate (eroding soil) and tectonics (building mountains). The EarthShape project challenges this paradigm to explore in one of the most spectacular climate and vegetation gradients (the Chilean coastal range) how biologic processes form soil, influence topography, and thereby shape the Earth’s surface and modulate the impact of climate change. EarthShape invites scientists to work on this common problem of human relevance. The new and innovative aspect of this Priority Programme is the integration of different bio- and geoscience communities (geosciences, ecology, soil sciences, hydrology, microbiology, or geography) that work on different temporal and spatial scales. Emphasis is placed on non-anthropo...
Weitere Kategorien: Natur- und Ingenieurwissenschaften, Mathematik - Lebenswissenschaften (Agrarwissenschaften, Biologie, Medizin, Ökotrophologie, Pharmazie, Veterinärmedizin)
DFG: Bernd Rendel-Preis für wissenschaftlichen Nachwuchs aus den Geowissenschaften Fristablauf: 15.02.2018
Im Jahr 2018 vergibt der Deutsche Stifterverband zusammen mit der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) wieder den Bernd Rendel-Preis an voraussichtlich zwei (noch) nicht promovierte Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler aus den Geowissenschaften. Kriterien bei der Preisvergabe sind ein hohes wissenschaftliches Potenzial sowie eine außergewöhnlich hohe Qualität und Originalität der Forschungsarbeiten (z. B. Diplom- oder laufende Dissertationsarbeit). Zudem werden bei der Bewertung der Bewerbung die weiteren Karrierepläne und die beabsichtigte Verwendung des Preisgelds berücksichtigt. Das Preisgeld sollte für wissenschaftliche Zwecke verwendet werden. Bewerbungen bitte bis 15. Februar 2018 einsenden an.
Weitere Kategorien: Natur- und Ingenieurwissenschaften, Mathematik - Lebenswissenschaften (Agrarwissenschaften, Biologie, Medizin, Ökotrophologie, Pharmazie, Veterinärmedizin)
DFG: Kolleg-Forschergruppen in den Geistes- und Sozialwissenschaften Fristablauf: 15.02.2018
Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) eröffnet zum zwölften Mal die Gelegenheit zur Einreichung von Antragsskizzen für Kolleg-Forschergruppen in den Geistes- und Sozialwissenschaften. Kolleg-Forschergruppen sind durch folgende vier Punkte definiert: * Das Förderinstrument richtet sich an besonders ausgewiesene Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler. Die Hauptantragstellerinnen und -antragsteller müssen für das gewählte Themengebiet „stehen“ und eine hohe nationale und internationale Sichtbarkeit und Prägewirkung haben. * Kolleg-Forschergruppen sind durch Arbeitsformen gekennzeichnet, die nicht „äußere Zwänge“ reflektieren sollen: kein Zwang zur Größe, nicht teilprojektförmig oder stark arbeitsteilig organisiert, vielmehr Vertiefung in die eigene forsc...
Weitere Kategorien: Geistes- und Gesellschaftswissenschaften, Kunst
DFG: Priority Programme “Materials for Additive Manufacturing” (SPP 2122) Fristablauf: 28.02.2018
Lasers in production processes, including additive manufacturing, are becoming more and more powerful, but the materials powders available are often inadequate for today’s laser processing tasks. In additive manufacturing there has been multiple efforts regarding the adaptation of process parameters, but metal powders are used which were developed for thermal spraying, a completely different kind of process. The Priority Programme’s main objective is the synthesis of new metal and polymer powders for efficient laser-based 3D additive manufacturing by means of formulations, additivations and (chemical) modifications of both, new and commercial powders. By this, the range of powder materials accessible for laser-based additive manufacturing shall be enhanced significantly. Improving ...
Weitere Kategorien: Natur- und Ingenieurwissenschaften, Mathematik
DFG: Themenoffene Ausschreibung zur Förderung von Forschergruppen im Bereich Public Health Fristablauf: 01.03.2018
Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) schreibt zur weiteren Stärkung der Public-Health-Forschung in Deutschland die Förderung von Forschergruppen in diesem Themengebiet aus. Alle Forschungsfragen, bei denen die Gesundheit einer Bevölkerung beziehungsweise einer Population im Vordergrund steht, sind in diese Ausschreibung eingeschlossen. Wissenschaftlich besonders ausgewiesene Gruppen werden dazu aufgerufen, sich im Wettbewerb um die Einrichtung einer Forschergruppe zu bewerben. Die Forschergruppe dient der Etablierung eines engen und interdisziplinären Bündnisses zur Bearbeitung einer gemeinsamen und eigens gewählten Forschungsaufgabe aus dem Bereich Public Health. Aufgrund der hohen Interdisziplinarität des Faches Public Health, ist die Ausarbeitung von Forschungsthemen, in...
Weitere Kategorien: Geistes- und Gesellschaftswissenschaften, Kunst - Natur- und Ingenieurwissenschaften, Mathematik - Lebenswissenschaften (Agrarwissenschaften, Biologie, Medizin, Ökotrophologie, Pharmazie, Veterinärmedizin) - Klinische Medizin
DFG: Priority Programme “Tailored Disorder – A Science- and Engineering-Based Approach to Materials Design for Advanced Photonic Applications” (SPP 1839) Fristablauf: 07.03.2018
The Priority Programme aims at the investigation of photonic properties of materials with deliberately introduced and controlled structural and/or compositional disorder from a fundamental scientific perspective. Recent developments in this emerging research field showed that breaking periodicity opens fabrication routes for novel materials and devices with desired, unusual and unforeseen optical properties. The Priority Programme’s final goal is to comprehend, artificially design and fabricate a novel class of advanced photonic materials and custom-made devices for a variety of applications, the performance of which is related to tailored disorder within 2-D/3-D architectures. If you have not yet registered, please note that you must do so by 21 February 2018 Proposals must...
Weitere Kategorien: Natur- und Ingenieurwissenschaften, Mathematik - Lebenswissenschaften (Agrarwissenschaften, Biologie, Medizin, Ökotrophologie, Pharmazie, Veterinärmedizin)
DFG: Priority Programme “Quantum Dynamics in Tailored Intense Fields (QUTIF)” (SPP 1840) Fristablauf: 14.03.2018
In this Priority Programme, the dynamics of strongly perturbed quantum systems is to be investigated in the nonrelativistic regime with tailored radiation fields on the femtosecond and attosecond time scale. By combining experimental and theoretical expertise and bringing together the fields of optics, quantum dynamics and chemistry, the programme aims to achieve milestones such as the control and observation of subfemtosecond charge migration or the laser-based recognition and manipulation of chiral molecules. The main focus lies on gas-phase systems, in order to watch microscopic phenomena with minimal disturbance by their environment. Proposals for this Priority Programme should take the control of microscopic processes with light to a new level. If you have not yet registered, plea...
Weitere Kategorien: Natur- und Ingenieurwissenschaften, Mathematik - Lebenswissenschaften (Agrarwissenschaften, Biologie, Medizin, Ökotrophologie, Pharmazie, Veterinärmedizin)
DFG: Schwerpunktprogramm „Elektromagnetische Sensoren für Life Sciences (ESSENCE)“ (SPP 1857) Fristablauf: 27.03.2018
Die Leitidee des Schwerpunktprogramms ist die Etablierung interdisziplinärer Forschung auf dem Gebiet elektromagnetischer Sensoren – deren Messprinzip auf der Wechselwirkung zwischen den elektromagnetischen Feldern der Sensoren und den zu untersuchenden oder nachzuweisenden Biomolekülen, Zellen, biologischem Gewebe oder Stoffgemischen basiert – mit Fokus auf die obigen Anwendungsfelder in den Lebenswissenschaften. Wissenschaftliches Ziel und Aufgabe ist die grundlegende interdisziplinäre Erforschung neuartiger Prinzipien, Konzepte und Technologien elektromagnetischer Sensoren im Mikrowellen-, Millimeterwellen- und Terahertz-Bereich (300 Megahertz bis 10 Terahertz). Diese zu untersuchenden Sensorklassen reichen von einzelnen, dedizierten Sensoren über Sensorarrays bis hin zu kom...
Weitere Kategorien: Natur- und Ingenieurwissenschaften, Mathematik - Lebenswissenschaften (Agrarwissenschaften, Biologie, Medizin, Ökotrophologie, Pharmazie, Veterinärmedizin)
TWAS - DFG: TWAS-DFG Cooperation Visits Programme Fristablauf: 31.03.2018
Auf Grundlage der Vereinbarung mit The World Academy of Sciences for the Advancement of Science in Developing Countries (TWAS) macht die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler an deutschen wissenschaftlichen Einrichtungen auf die Möglichkeit aufmerksam, promovierte Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler aller Fachrichtungen aus Subsahara-Afrika zu einem dreimonatigen Forschungs- und Kooperationsaufenthalt an ihre Institution einzuladen. Die DFG zahlt der Gastgebereinrichtung eine monatliche Pauschale zur Deckung der Aufenthaltskosten des Gastes und dessen Visakosten sowie eine monatliche Pauschale für Projektausgaben der Institution, beispielsweise für Verwaltungs-, Material- und Laborkosten. Für die Gastwissenschaftlerinnen und -...
Weitere Kategorien: Nachwuchsförderung - Internationales - Geistes- und Gesellschaftswissenschaften, Kunst - Natur- und Ingenieurwissenschaften, Mathematik - Lebenswissenschaften (Agrarwissenschaften, Biologie, Medizin, Ökotrophologie, Pharmazie, Veterinärmedizin) - Klinische Medizin
TWAS-DFG: Cooperation Visits Programme Fristablauf: 31.03.2018
Auf Grundlage der Vereinbarung mit The World Academy of Sciences for the Advancement of Science in Developing Countries (TWAS) macht die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler an deutschen wissenschaftlichen Einrichtungen auf die Möglichkeit aufmerksam, promovierte Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler aller Fachrichtungen aus Subsahara-Afrika zu einem dreimonatigen Forschungs- und Kooperationsaufenthalt an ihre Institution einzuladen. Die DFG zahlt der Gastgebereinrichtung eine monatliche Pauschale zur Deckung der Aufenthaltskosten des Gastes und dessen Visakosten sowie eine monatliche Pauschale für Projektausgaben der Institution, beispielsweise für Verwaltungs-, Material- und Laborkosten. Für die Gastwissenschaftlerinnen und ...
Weitere Kategorien: Nachwuchsförderung - Internationales - Geistes- und Gesellschaftswissenschaften, Kunst - Natur- und Ingenieurwissenschaften, Mathematik - Lebenswissenschaften (Agrarwissenschaften, Biologie, Medizin, Ökotrophologie, Pharmazie, Veterinärmedizin) - Klinische Medizin
DFG: Deutsch-Israelische Projektkooperation (DIP) – German-Israeli Project Cooperation Fristablauf: 31.03.2018
Information on the 22nd Call for Proposals On the basis of an agreement with the German Federal Ministry of Education and Research (BMBF) the Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG, German Research Foundation) has taken over and continues the Programme of German-Israeli Project Cooperation. The BMBF continues providing the funds, while the DFG has all scientific and administrative responsibility. Project Funding Participant institutions in Israel are invited to submit proposals which may come from all fields of science and research. Proposals shall be so designed as to be carried out in close cooperation between the Israeli and the German project partners. They must contain a description of the joint work plan for both, the Israeli and the German side. The quality of the ...
Weitere Kategorien: Internationales - Geistes- und Gesellschaftswissenschaften, Kunst - Natur- und Ingenieurwissenschaften, Mathematik - Lebenswissenschaften (Agrarwissenschaften, Biologie, Medizin, Ökotrophologie, Pharmazie, Veterinärmedizin) - Klinische Medizin
DFG: Deutsch-Israelische Projektkooperation (DIP) – German-Israeli Project Cooperation Fristablauf: 31.03.2018
Information on the 22nd Call for Proposals On the basis of an agreement with the German Federal Ministry of Education and Research (BMBF) the Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG, German Research Foundation) has taken over and continues the Programme of German-Israeli Project Cooperation. The BMBF continues providing the funds, while the DFG has all scientific and administrative responsibility. Project Funding Participant institutions in Israel are invited to submit proposals which may come from all fields of science and research. Proposals shall be so designed as to be carried out in close cooperation between the Israeli and the German project partners. They must contain a description of the joint work plan for both, the Israeli and the German side. The quality of the ...
Weitere Kategorien: Internationales - Geistes- und Gesellschaftswissenschaften, Kunst - Natur- und Ingenieurwissenschaften, Mathematik - Lebenswissenschaften (Agrarwissenschaften, Biologie, Medizin, Ökotrophologie, Pharmazie, Veterinärmedizin) - Klinische Medizin
DFG: Priority Programme “Experience and Expectation: Historical Foundations of Economic Behaviour” (SPP 1859) Fristablauf: 01.06.2018
While the Priority Programme focusses on economic history, its goals are best met by a broad collaboration involving researchers from different disciplines. We invite researchers from history, economics, law, and the social and behavioural sciences to submit proposals for research projects. Economic decision-making takes place in a complex environment under uncertainty. To reduce uncertainty, economic actors rely on expectations about the future development of economic key variables. The central purpose of this Priority Programme is to investigate how these expectations are formed. The basic hypothesis is that the formation of expectation is not a uniform, standardised and time-invariant process but depends on specific historical factors and circumstances. The Priority Programme aims ...
Weitere Kategorien: Geistes- und Gesellschaftswissenschaften, Kunst
DFG: Programm „Klinische Studien“ Fristablauf: 01.07.2018
Das dauerhafte Förderprogramm „Klinische Studien“ der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) umfasst die themenunabhängige und zeitlich begrenzte Durchführung eines Vorhabens in der patientennahen klinischen Forschung. Im Rahmen des Programms „Klinische Studien“ werden ab sofort interventionelle klinische Studien zu therapeutischen, diagnostischen oder prognostischen Verfahren in Form von Klinischen Machbarkeitsstudien und Klinischen Interventionsstudien gefördert.
Weitere Kategorien: Natur- und Ingenieurwissenschaften, Mathematik - Lebenswissenschaften (Agrarwissenschaften, Biologie, Medizin, Ökotrophologie, Pharmazie, Veterinärmedizin) - Klinische Medizin
DFG: Verlängerung des Förderprogramms „Open Access Publizieren\" Fristablauf: 31.12.2020
Das Förderprogramm eröffnet wissenschaftlichen Hochschulen die Möglichkeit, bei der DFG Mittel zum Aufbau sogenannter Publikationsfonds einzuwerben, aus denen die Gebühren für Open-Access-Zeitschriftenartikel für Autorinnen und Autoren der Hochschulen finanziert werden können. Dabei zielt die Förderung wesentlich darauf ab, verlässliche finanzielle und organisatorische Strukturen zu etablieren, sodass die Finanzierung von Open-Access-Publikationen auch nach Beendigung der DFG-Förderung gewährleistet werden kann. Das Förderprogramm wird bis 31.12.2020 weitergeführt.
Weitere Kategorien: Geistes- und Gesellschaftswissenschaften, Kunst - Natur- und Ingenieurwissenschaften, Mathematik - Lebenswissenschaften (Agrarwissenschaften, Biologie, Medizin, Ökotrophologie, Pharmazie, Veterinärmedizin) - Klinische Medizin