Universität Göttingen   >   FIT für die Wissenschaft

Karl Heinz Beckurts-Preis 2019: Kooperation Wissenschaft/Wirtschaft
Die Karl Heinz Beckurts-Stiftung vergibt den Karl Heinz Beckurts-Preis, um Leistungen zu ehren, die in der Kooperation zwischen Wissenschaft und Wirtschaft entstanden sind. Der Preis wird vergeben für herausragende wissenschaftliche Leistungen, von denen nachweisliche und vom Preisträger bzw. der Preisträgerin geförderte Impulse für innovative Anwendungen ausgegangen sind. Die ausgewiesene Leistung, die Idee bzw. die Vorbereitung der Anwendung sollte an einer öffentlich geförderten Institution erbracht worden sein. Eine bereits erzielte oder sich eindeutig abzeichnende Umsetzung muss den Nutzen der herausragenden Leistung belegen.
Preisgeld: 30.000 Euro
Preisvorschläge können eingereicht werden von
* Universitäten und anderen Hochschulen,
* Forschungseinrichtungen außerhalb der Hochschulen,
* Wissenschaftlich-Technischen Fachgesellschaften
* Wirtschaftsunternehmen
Abgabetermin für Vorschläge: 28. Juni 2019