Universität Göttingen   >   FIT für die Wissenschaft

Fellowships am Wiener Wiesenthal Institut für Holocaust-Studien
Das VWI fördert die Projekte von
- zwei Senior Fellows,
- zwei Research Fellows und
- vier Junior Fellows
zur Erforschung und Dokumentation von Antisemitismus, Rassismus und Holocaust. Schwerpunkt der Forschungsarbeit ist der Holocaust in seinem europäischen Zusammenhang, einschließlich seiner Vor- und seiner Nachgeschichte.
Die jeweiligen Fragestellungen, Verfahren und Methoden stehen dabei jedoch frei. Die Förderdauer beläuft sich auf einen Zeitraum zwischen mindestens sechs und maximal elf Monaten. Erfahrungsgemäß sind Aufenthalte zwischen neun und elf Monaten für die wissenschaftliche Arbeit der Fellows am ergiebigsten.
Ziel des Aufenthaltes am VWI ist über die Forschungstätigkeit hinausgehend die Kommunikation und wissenschaftliche Interaktion mit den anderen Fellows am Institut. Es wird erwartet, dass Fellows die wissenschaftliche Arbeit des Instituts fördern und sich gegenseitig bei ihren Forschungsvorhaben beratend unterstützen. Die Fellows sind verpflichtet, regelmäßig am VWI anwesend zu sein.