Universität Göttingen   >   FIT für die Wissenschaft

Retinitis-pigmentosa: Forschungspreis
Der Preis der Pro Retina Deutschland e.V. und der Retina Suisse wird für wissenschaftliche hervorragende Originalveröffentlichungen verliehen. Alle Retinitis-
Pigmentosa-relevanten Arbeiten, insbesondere auf den folgenden Gebieten, werden als potenziell preiswürdig anerkannt:
- Arbeiten zur Lokalisation der involvierten Gene
- Biochemische, ophthalmologische, morphologische, immunologische, pathologische, physiologische und pharmakologische Untersuchungen zur Netzhautdegeneration
- Anlage und Erforschung von Zellkulturen tierischer und insbesondere menschlicher Retinae
- Untersuchungen zur Wirksamkeit von Therapien
Der Preis besteht aus einer Barsumme von Euro 2.000 und der Kostenübernahme für das jährlich in Florida organisierte Treffen der amerikanischen RD-Forscher im Rahmen der Jahrestagung der Association for Research in Vision and
Ophthalmology (ARVO) oder den Besuch eines Kongresses aus einem anderen Fachbereich (bis EURO 1.500).
Bewerbungsschluss: 20. Juni 2008
Kontakt:
Pro Retina -Stiftung zur Verhütung von Blindheit
Franz Badura
Mühlgasse 1A
92224 Amberg