Universität Göttingen   >   FIT für die Wissenschaft

Stadt und Landkreis Kassel loben gemeinsam Solararchitekturpreis aus
Erstmalig in diesem Jahr wird von Stadt und Landkreis Kassel der Solararchitekturpreis für die Region ausgelobt. Das Besondere an diesem Preis ist, dass im Wettbewerbsverfahren architektonisch/gestalterische Kriterien ebenso bewertet werden wie technische Kriterien und Kriterien der Energieeffizienz. Es sollen Gebäude ausgezeichnet werden, bei denen es vorbildlich gelungen ist, ansprechende Architektur und sparsamen Umgang mit Energie miteinander zu verbinden.
Stadt und Landkreis Kassel fordern Bauherren, Architekten und Planer auf, beispielgebende Neubau- oder Sanierungsprojekte einzureichen, die in der Stadt oder im Landkreis Kassel bereits fertig gestellt sind. Der Solararchitekturpreis ist in seiner Art bundesweit einmalig. Er ist dotiert mit 5.000 Euro. Darüber hinaus erhält der Gewinner ein attraktives Preisobjekt, das von zwei Kasseler Künstlern gestaltet wurde.
Die Ausschreibungsunterlagen können alle Interessierten unter
solararchitekturpreis@stadt-kassel.de
anfordern. Die Auslobungsfrist beginnt am 5. Juni und endet am 31. August.