Universität Göttingen   >   FIT für die Wissenschaft

Dienstleistungsauftrag: Entwicklung von Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologien in einem groß angelegten "Lighthouse"-Projekt
Die Generaldirektion Energie und Verkehr der Europäischen Kommission hat einen Dienstleistungsauftrag für eine Konzeptstudie für die Entwicklung im Bereich Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologien ausgeschrieben. Im Mittelpunkt dabei steht die möglichst schnelle Erreichung der Marktreife in Europa.
Gegenstand des Auftrags ist die Ausarbeitung einer Konzeptstudie für die groß angelegte Entwicklung von Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologien. Diese Entwicklung könnte im Rahmen einiger "Lighthouse"-Projekte durchgeführt werden, die die wesentlichen Technologien und Akteure einbeziehen, einen ausreichend großen und festen Zeitrahmen sowie die erforderlichen Ressourcen liefern und die Entwicklung des Sektors in Richtung einer breiten Marktöffnung lenken.
Ausschreibungsunterlagen sind bis zum 30. Juni 2005 erhältlich unter folgender Anschrift anzufordern:
Europäische Kommission
Generaldirektion Energie und Verkehr
z.H. Herrn Franz Xaver Soeldner
Raum DM 24 03/008
B-1049 Brüssel
Tel. +32-2-296 11 88 oder +32-2-295 94 27
Fax +32-2-296 47 10
E-Mail: franz-xaver.soeldner.mail.cec.eu.int
Die Frist für den Eingang von Angeboten oder Teilnahmeanträgen endet am 15. Juli 2005. Angebote bzw. Teilnahmeanträge sind an folgende Anschrift zu senden:
Europäische Kommission
Generaldirektion Energie und Verkehr
GD TREN - Archive DM - 28 0/110
B-1049 Brüssel