Universität Göttingen   >   FIT für die Wissenschaft

ESFRI präsentiert erste "Liste der Zukunftsperspektiven"
Das Europäische Strategieforum für Forschungsinfrastrukturen (ESFRI - European Strategy Forum on Research Infrastructures) - hat der Europäischen Kommission am 7. April 2005 seine erste "Liste der Zukunftsperspektiven" vorgestellt: 23 Beispiele konkreter Projekte für neue Forschungsinfrastrukturen von gesamteuropäischem Interesse, die im Verlauf des 7. Forschungsrahmenprogramms 2007-2013 realisiert werden könnten. ESFRI, das im April 2002 von dem damaligen Forschungskommissar Busquin lanciert worden ist, setzt sich aus Stellvertretern der 25 EU-Mitgliedstaaten sowie einem Stellvertreter der Europäischen Kommission zusammen. Die am Forschungsrahmenprogramm assoziierten Länder wurden 2004 aufgefordert, dem Forum beizutreten.
ESFRI soll eine kohärente Politik im Bereich der Forschungsinfrastrukturen in Europa unterstützen und internationale Verhandlungen zu konkreten Initiativen anstoßen. Weitere Informationen zu ESFRI sowie der "Liste der Zukunftsperspektiven" über u.a. Link:
Claudia Labisch
cl@kowi.de