Universität Göttingen   >   FIT für die Wissenschaft

Ausschreibung des DAAD "Sprache und Praxis in der VR China 2006 bis 2007"
Der DAAD vergibt für 2006 und 2007 im Rahmen des Programms "Sprache und Praxis in der VR China" 12 Stipendien an Graduierte und Promovierte der Fächer Architektur, Natur-, Rechts-, Wirtschafts- und Ingenieurwissenschaften. Zielgruppe sind vornehmlich Bewerber ohne Vorkenntnisse der chinesischen Sprache. Für Bewerber mit Vorkenntnissen und ersten China-Erfahrungen steht das Programm "Stipendium zum Studium ostasiatischer Sprachen" offen.
Die Zeit des Stipendiums umfaßt folgende Abschnitte:
- einen dreiwöchigen sprachlichen und landeskundlichen Vorbereitungskurs in Deutschland, voraussichtlich im Juli oder August 2006 am Sinicum in Bochum
- einen Sprachkurs in China vom 01.09.2006 bis 30.06.2007 während des Aufenthaltes
- anschließend daran eine Praxisphase von sechs Monaten in einem Unternehmen in China oder einer Verwaltungsorganisation vom 01.07. bis 31.12.2007
Den Stipendiaten wird die Gelegenheit geboten, nicht nur die chinesische Sprache zu erlernen, sondern auch Kultur und Wirtschaft des Landes in unmittelbarer Erfahrung zu erleben.
Das Stipendium deckt die Kosten für die Sprachkurse in Deutschland und China, die mit dem Programm verbundenen Exkursionen und die anfallenden internationalen Reisekosten durch eine Reisekostenpauschale. Darüber hinaus können unter bestimmten Umständen Beihilfen für Nebenkosten gewährt werden. Ferner gewährt der DAAD monatliche Stipendienraten in Höhe von z.Z. 740 EURO.
Bewerbungsschluss ist der 09. November 2006.
Kontakt:
DAAD
Referat 423
z.H. Frau Ziesemer
Stichwort: "Sprache und Praxis in der VR China"
Kennedyallee 50
53175 Bonn
Tel.: 0228 882 344
Email: ziesemer.mail.daad.de