Universität Göttingen   >   FIT für die Wissenschaft

Dienstleistungsauftrag: Überwachung und Analyse von Technologietransfer und Regelungen im Bereich der geistigen Eigentumsrechte sowie deren Anwendung
Die Europäische Kommission hat einen Dienstleistungsauftrag für eine Studie über die Überwachung und Analyse von Technologietransfer und Regelungen im Bereich der geistigen Eigentumsrechte sowie deren Anwendung ausgeschrieben. Gegenstand des Auftrags ist die Bewertung von spezifischen Aspekten in Zusammenhang mit der Gesetzgebung betreffend geistiges Eigentum. Das schließt die forschungstechnische Ausnahme, prioritäre Benutzerrechte, die Gesetzgebung, die auf technologischem Fachwissen anwendbar ist, die Bedingungen für die Beteiligung an Rechten an geistigem Eigentum und andere Auflagen im Hinblick auf die Festlegung der ggf. erforderlichen Maßnahmen ein.
Darüber hinaus sind das Bewusstsein für Rechte an geistigem Eigentum und zugehörige Schulungsfragen ebenfalls zu fördern. Sämtliche Schlussfolgerungen sowie Empfehlungen sind allgemein zu verbreiten. Das gilt insbesondere im Hinblick auf die politischen Entscheidungsträger.
Die Ausschreibungsunterlagen können bis zum 10. August 2005 angefordert werden. Die Frist für die Einreichung von Angeboten und Teilnahmeanträgen endet am 16. August 2005 um 16 Uhr.
Weitere Informationen sowie die Ausschreibungsunterlagen erhalten Sie unter der folgenden Adresse, an die auch die Angebote bzw. Teilnahmeanträge zu richten sind:
Europäische Kommission
z. H. Lynda Morrish SDME 9/82
B-1049 Brüssel
Fax (32-2) 299 42 07
E-Mail: rtd-ipr-study.mail.cec.eu.int
Ansprechpartnerin bei KoWi:
Karen Rosenwerth
E-Mail: kr.mail.kowi.de