Universität Göttingen   >   FIT für die Wissenschaft

DAAD-Sonderstipendien für Forschungen in Katastrophenvorbeugung, Krisenmanagement und Konfliktprävention
Der DAAD fördert - mit Sondermitteln des Auswärtigen Amtes - die Ausbildung von Spezialisten auf dem Gebiet der Krisen- und Konfliktvorbeugung aus Indien, Indonesien, Thailand und Sri Lanka.
Das Programm richtet sich an Graduierte, Doktoranden und Wissenschaftler aus allen relevanten Fachgebieten, wie Geowisschenschaften, Ökologie, Medizin oder Krisen- und Konfliktforschung. Gefördert werden können

- Promotionsvorhaben ausländischer Jungwissenschaftler, die ihre Forschung für ein Jahr oder auch komplett in Deutschland durchführen möchten,
- die Teilnahme an Aufbaustudiengängen sowie
- Forschungsaufenthalte von Wissenschaftlern in Deutschland.
Der Bewerbungsschluss für das Jahr 2006 ist der 30. November 2005.
Weitere Informationen erteilt Ihnen
Frau Hannelore Bossmann
DAAD - Referat 422
Tel.: 0228/882-390
Fax: 0228/882-570
Email: bossmann.mail.daad.de