Universität Göttingen   >   FIT für die Wissenschaft

INCO-Programm: Zusammenarbeit mit Entwicklungsländern (INCO-Dev)/ Zusammenarbeit mit Mittelmeerdrittländern (INCO-MPC)
Im INCO-Programm sind derzeit Antragstellungen in den Bereichen der Zusammenarbeit mit Entwicklungsländern (INCO-Dev) und zur Zusammenarbeit mit Mittelmeerdrittländern (INCO-MPC) mit Bewerbungsfrist 13.09.2005 möglich. Anträge können ausschließlich elektronisch mit dem webbasierten Electronic Proposal Submission System (EPSS) eingereicht werden.
Zusammenarbeit mit Entwicklungsländern (INCO-Dev)
Für die Instrumente STREP und CA sind folgende Bereiche des Arbeitsprogramms 2005 ausgeschrieben:
A.1 Gesundheit und öffentliche Gesundheit
A.1.2 Gesundheitswesen, Gesundheitspolitik und Verwaltung
A.1.3 Kenntnisse und Technologien zur Verbesserung der Kontrollen bisher vernächlässigter, übertragbarer Krankheiten
A.2 Schonende Nutzung der natürlichen Ressourcen
A.2.3 Bewirtschaftung arider und semi-arider Gebiete
A.3 Ernährungssicherheit
A.3.2 Biologisch vielfältige und biologisch sichere Kulturen, Mehrwert-Kulturen
A.3.3 Aquakultursysteme
Alle Themen sind jeweils noch mit Schwerpunkten versehen, die im Arbeitsprogramm nachlesbar sind.
Zusammenarbeit mit den Mittelmeerpartnerländern (INCO-MPC)
Für das Jahr 2005 sind folgende Bereiche für Forschungsprojekte (STREPS) und Kooridinierungsaktionen (CA) ausgeschrieben
B.1 Umwelt
B.1.5 Erneuerbare Energien
B.3 Gesundheit